Interview

FRAGEN:

1.  Werner, Du hast jetzt Deine 6 Buchprojekte fertiggestellt. Was koennen wir noch von Dir erwarten?

 

 

 

 

 

2.  Du bist Veranstalter des CHAMPIONS-DAY in Dresden. Das Seminar zum Buch. Warum noch ein Seminar zum Buch GEH DEINEN WEG ?

 

 

3. Du stellst Thesen auf " die Regeln zu brechen" . Was ist der Ansatzpunkt dabei fuer Dich?

 

 

 

4. Gebe doch ein erklaerendes Beispiel.

 

 

 

 

 

 

 

5. Du sagst oft : " ERFOLG IST ERLERNBAR"?

Warum haben es so viele dann so schwer?

 

ANTWORTEN:

1. Ja richtig. Wenn eine Tuer zu geht , oeffnet sich eine NEUE! Ich werde in diesem Jahr noch 2 weitere Titel der 3 teiligen Bandreihe meines Thrillers veroeffentlichen. Denke im Herbst.

Im Sommer werde ich mich um div. Buchlesungen fuer das neue Kinderbuch DIE MALLORCA ENTE kuemmern. Freu ich mich schon sehr darauf.

2. In dem Buch habe ich viele Thesen aufgestellt. Mit dem Seminar werde ich die praktische Anwendung vorstellen. Ich werde Schritte aufzeigen die eigene Persoenlichkeit zu entwickeln fuer  ERFOLG im Leben, in BERUF und als UNTERNEHMER.

3. Wir neigen dazu unserem Leben Gewohnheiten unterzuordnen. Diese zeigen sich in Mustern, Glauben, Handlungen, die uns einschraenken. Wie diese unbewussten Killer unserer Potentiale aufzuloesen sind, vermittle ich.

4. Gerne! Wir alle kennen den Begriff " keine Zeit". Der Unterschied zwischen Zeit und keine Zeit ist INTERESSE.

Es geht also um die ENERGIE , die ich aufbringen soll. Eine Entscheidung finde ich nur, wenn ich eine PRIORITAET setze. Mich selber hinterfrage: " Was bringt mir das?" Dann entscheide. Es gibt in jeder Sache ein DAFUER und ein DAGEGEN. Welche Entscheidung ich treffe ist egal. Ich habe sie zu verantworten.

5. LERNEN ist die eine Seite der Medailie.

-TUN ist die  andere Seite. WISSEN und NICHTTUN ist wie NICHTWISSEN. Ich konnte vielen Erfolgshungrigen die Umsetzung beibringen.Viele junge Leute setzen sich ZIELE. Dranbleiben, gemachte Erfahrungen beruecksichtigen, unbeirrt den Weg weitergehen, aus Rueckschlaegen stark werden- das ist bedeutet fuer mich:

GEH DEINEN WEG! Breche die Regeln